Betreuung/Dozenten:

H. Ulrich Hoppe - hoppe@collide.info
Julia Othlinghaus-Wulhorst -  othlinghaus@collide.info
Dorian Doberstein - doberstein@collide.info
Termin:    Dienstags 10 – 12/14 Uhr im Raum LF 120

                 
erstes Treffen:  15.10.2019, 10:15 Uhr LF 120

Voraussetzung:    Programmierkenntnisse in der Web-Entwicklung
                           
   (HTML5, JavaScript, CSS)

Teilnahmezahl:     max. 14 Komedia / 6 BAI

Anmeldung: 

  • Komedia: automatisch
  • BAI: per Mail an doberstein@collide.info

Dozent: Prof. H. Ulrich Hoppe - hoppe@collide.info

Zielgruppen: Angewandte Informatik, Komedia (B.Sc. / M.Sc.)

Beschreibung:

Der Begriff "Computational Thinking" (CT) bezeichnet die kognitiven (und
ggf. auch sonstigen) Fähigkeiten, die bei der Erstellung von "logischen
Artefakten" (Programmen, formalen/analytischen Modellen) förderlich sind
und eingesetzt werden. Dabei geht es nicht primär um bestimmte
Programmiertechniken sondern allgemeine Ansätze der Problemanalyse und
des Problemlösens, die auf Computer abgebildet werden können. Obwohl die
Grundfragen schon seit ca. 25 Jahren diskutiert werden, geht die die
aktuelle Diskussion über CT auf einen Artikel von Jeanette Wing (2006)
zurück. Das Seminar behandelt hierzu Grundlagen wie auch spezifische
Ansätze im Lehr-/Lernkontext (CT Education).

Basisliteratur:
WING, Jeannette M. (2006). Computational Thinking. Communications of the
ACM, 49. Jg., Nr. 3, S. 33-35.

Vorbesprechung: Mi, 16. 10., ab 12:00 in LF 120


Instructors:

Prof. Ulrich Hoppe
office hours: on appointment, email: hoppe@collide.info

M. Sc Benjamin Cabrera
office hours: on appointment, email: benjamin.cabrera@uni-due.de


Dates:

Lecture:
Tuesday, 14 - 16, LC 137

Exercise sessions:

Tuesday, 16-18, LC 137

Thursday 14 - 16, LE 120


Targeted Audience:

AI MA (1. / 3. WP)
ISE/CE-ISV M.Sc. (1. FS WP)
KOMMEDIA MA (WA)

Literature:

  • Social Network Analysis, S. Wasserman and K. Faust, Cambridge University Press, 1994
    ISBN-13: 978-052138707
  • Social Networks and the Sematic Web, P. Mika, Springer, 2007
    ISBN-13: 978-0387710006
  • Graph Theory, 3rd Edition, R. Diestel, Springer, 2006
    ISBN-13: 978-3540261834
    Website for the book, including links to an electronic edition:
    http://diestel-graph-theory.com/

Dozenten:

Prof. Dr. H. Ulrich Hoppe
Sprechstunde: nach Vereinbarung, email: hoppe@collide.info

M. Sc. Benjamin Cabrera
Sprechstunde: nach Vereinbarung, email: benjamin.cabrera(at)uni-due.de

Vorlesung:

Die Vorlesung Logik wurde speziell für den Komedia-Studiengang (B.Sc.) konzipiert und ist dort dem Bereich der mathematischen Grundlagen zugeordnet.

Die Schwerpunkte der Vorlesung bilden Aussagenlogik und Prädikatenlogik. Außerdem wird eine kurze Einführung in die logische
Programmiersprache Prolog gegeben. Weitere Gebiete werden abschließend überblicksartig dargestellt.

Termin: Donnerstags, 08 - 10 Uhr, LB 107

Übungen

  • Gruppe 1: Montags, 14 - 15 Uhr, LE 120
  • Gruppe 2: Montags, 15 - 16 Uhr, LE 120
  • Gruppe 3: Dienstags, 12 - 13 Uhr, LE 120
  • Gruppe 4: Dienstags, 13 - 14 Uhr, LE 120
  • Gruppe 5: Freitags, 08 - 09 Uhr, LC 137
  • Gruppe 6: Freitags, 09 - 10 Uhr, LC 137
  • Gruppe 7: Donnerstags, 10 - 11 Uhr, LF 125
  • Gruppe 8: Donnerstags, 11 - 12 Uhr, LF 125