ARTRMX COLOGNE - Entwicklung und Umsetzung eines "Art-Hosting-Portals" zur Präsentation und Bewertung junger Kunst

Dozent(in): Prof. H.U. Hoppe, Svenja Schröder

Termin: 13.10.2009, 10:00-14:00 Uhr

Raum: LF 120


Beschreibung:

Im Rahmen dieses Praxisprojektes soll eine Plattform für den gemeinnützigen Kölner Kunstverein artrmx e.V. entwickelt und umgesetzt werden. Der Verein richtet im zweijährlichen Turnus die Art Off-Show ARTRMX COLOGNE aus und präsentiert junge Künstler aus den Bereichen Streetart, Fotografie, Malerei, Videokunst, Installation und Grafik in Off-Spaces (leer stehende Gebäuden, Industrieanlagen, Privatwohnungen etc.) sowie im öffentlichen Raum. Zur Ermittlung der Teilnehmer geht der Veranstaltung eine internationale Ausschreibung voraus. Eine fachkundige Jury (2008 u.a. besetzt mit Zevs / Streetartist Paris, Boris Hoppek / Künstler Barcelona, Prof. Dr. Michael Erlhoff / Dekan KISD) wählt etwa 50 Teilnehmer aus allen Bewerbern aus.

Die Plattform soll ebenso zur Wettbewerbseinreichung künstlerischer Arbeiten dienen wie auch zu deren Präsentation vor großem Publikum. Darüber hinaus soll es für Gäste sowie Juroren möglich sein, Bewertungen abzugeben. Komplettiert wird die Seite durch Infos rund ums Festival (siehe http://www.artrmx.de).

Vorgehensweise ist dabei das Suchen eines geeigneten Plattformsystems (CMS), das den Anforderungen entsprechend aufgesetzt und mit zusätzlichen Funktionen erweitert wird. Erwartet wird zum Projektende eine lauffähige Homepage. Der Ausschreibungsstart für die Veranstaltung ARTRMX COLOGNE VOL.02 fällt zum Ende des Semesters im Februar 2010.


Sonstige Informationen:

  • Ditmar Schädel konnte als Berater hinzugewonnen werden.

  • Es wird erwartet, dass den Veranstaltern der ARTRMX COLOGNE das erstellte Portal entgeltfrei zur Verfügung gestellt wird.


Teilnahmevoraussetzungen:

  • hohe Einarbeitungsbereitschaft in die Themenbereiche

  • Programmierkenntnisse in Java und PHP oder Bereitschaft, sich in eine Programmiersprache einzuarbeiten

  • Kenntnisse im Bereich MySQL oder einem anderen relationalen Datenbanksystem


Kontakt für Nachfragen: schroeder@collide.info