Seminar – Modellierungsmethoden in der Informatik

Veranstalter: N. Malzahn / H.U. Hoppe

Kontakt: malzahn@collide.info

Organisatorisches

Zielgruppe: Studierende des Studiengangs Angewandte Informatik (DAI)

Bereichszuordnung: Informatik der Systeme

Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Plätze beschränkt. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Interessenten können später evtl. über ein Nachrück-Verfahren berücksichtigt werden. Die Anmeldung erfolgt per eMail an Nils Malzahn (malzahn@collide.info)


Die Nicht-Teilnahme an der Vorbesprechung führt zum Verlust des Seminarplatzes.

Vorbesprechung: 24. April 2009, 10:00 Uhr, LF 120

Vortragstermine: Block am Ende der Vorlesungszeit – in Absprache mit den Teilnehmer/-innen

Leistungsnachweise

Zur Erlangung des Leistungsnachweises muss das Thema ausgearbeitet werden und die jeweilige Modellierungssprache im Rahmen des Systems FreeStylers implementiert bzw. die schon vorhandene Implementierung verfeinert werden. Die Ergebniss der Ausarbeitung und der Implementierung müssen im Rahmen eines Vortrags vorgestellt werden. Art und Umfang der Präsentation und der Ausarbeitung werden in der Vorbesprechung näher erläutert.

Themen

  • Endliche Automaten und ihre Repräsentation

  • Petri-Netze und zugehörige Repräsentationen

  • Harel's Statecharts und ihre Simulation

  • Ereignisgesteuerte Prozessketten und ihre Simulation

  • Entity-Relationship-Diagramme und ihre Umsetzung in Datenbankschemas

  • Karnaugh-Veitch-Diagramme und ihre Umsetzung in logische Funktionen

  • Conceptual Graphs und ihre Beziehung zu Semantic Networks

  • Topic Maps und ihre Beziehung zu Semantic Networks

  • Programm-Ablaufpläne und ihre Simulation

  • UML – Klassendiagramme und ihre Umsetzung in Programmcode

  • Sequenzdiagramme und ihre Simulation

  • Aktivitätsdiagramme und Tokensemantik


Die Themenvergabe, sowie die Verteilung von Einstiegsliteratur erfolgt während der Vorbesprechung.