Veranstaltungen die durch die Collidegruppe im Sommersemester 2009 angeboten werden
Prof. Dr. H. Ulrich Hoppe
Blockweise, freitags 14:00-18:00 Uhr
am 15.5., 29.5. und 19.6 im LF 120, Campus Duisburg

Die Seminarvorbesprechung findet am 24.04 ab 14:00 Uhr im LF 120, Campus Duisburg statt.

Vorlesung: Do, 14-17 Uhr, LF 125 (H. Ulrich Hoppe)

Übung: Do, 17- 18 Uhr, LF 125 (Astrid Wichmann)


Inhalt:

  • Entwicklungslinien der Mensch-Computer-Interaktion
  • Medientheoretische Grundlagen
  • Gestaltungsprinzipien und -methodiken für interaktive Systeme
  • Gestaltungsprinzipien und -methodiken für kooperative Systeme
  • Wissensmanagement in kreativen Anwendungsbereichen

Bereich:

Vertiefungsgebiet E: Kooperative, computerunterstützte Systeme

Hörerkreis

  • Diplomstudiengang Angewandte Informatik (AI) - Vertiefungsrichtung E,
  • Master angewandte Informatik
  • ISE/CE-ISV M.Sc.
  • Lehramt Informatik,
  • Master-Studiengang Kommedia

Leistungskontrolle

  • mündliche Prüfung

Literaturhinweise

  • Dix, Finlay, Abewd, Bealz: Human-Computer Interaction

  • Shneiderman: Designing the User Interface
  • Vogel: Medien der Vernunft
  • Borghoff, Schlichter: Rechnergestützte Gruppenarbeit
  • Hoppe, Ploetzner: Can Analytic Models Support Learning in Groups?
  • Beller, Hoppe: Deductive Error Reconstruction and Classification in a Logic Programming Framework

Vorlesung: Dienstag, 8-10 Uhr , LC 137 (H. Ulrich Hoppe)

Übung: Dienstag, 16-18 Uhr, LF 257 (Nils Malzahn)

Inhalt:

In der Veranstaltung werden Konzepte und Werkzeuge zur Programmierung intelligenter Systeme vorgestellt.
Die Implementierung der vorgestellten Konzepte und Problemlösungsstrategien soll in den Übungen in Prolog erfolgen. Eine Einführung in Prolog wird während der Vorlesung gegeben.

Zielgruppe

Studenten und Studentinnen im Hauptstudium der Studiengänge:
  • Hauptstudium Diplom - Angewandte Informatik
    • Vertiefungsrichtung B
    • Vertiefungsrichtung E
  • Bachelor angewandte Informatik, Wahlpflichtbereich
  • Lehramt
  • Kommedia
Kenntnisse aus der Vorlesung "Logik für Informatiker" sind wünschenswert.

Seminar – Modellierungsmethoden in der Informatik

Veranstalter: N. Malzahn / H.U. Hoppe

Kontakt: malzahn@collide.info

Organisatorisches

Zielgruppe: Studierende des Studiengangs Angewandte Informatik (DAI)

Bereichszuordnung: Informatik der Systeme

Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Plätze beschränkt. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Interessenten können später evtl. über ein Nachrück-Verfahren berücksichtigt werden. Die Anmeldung erfolgt per eMail an Nils Malzahn (malzahn@collide.info)


Die Nicht-Teilnahme an der Vorbesprechung führt zum Verlust des Seminarplatzes.

Vorbesprechung: 24. April 2009, 10:00 Uhr, LF 120

Vortragstermine: Block am Ende der Vorlesungszeit – in Absprache mit den Teilnehmer/-innen

Leistungsnachweise

Zur Erlangung des Leistungsnachweises muss das Thema ausgearbeitet werden und die jeweilige Modellierungssprache im Rahmen des Systems FreeStylers implementiert bzw. die schon vorhandene Implementierung verfeinert werden. Die Ergebniss der Ausarbeitung und der Implementierung müssen im Rahmen eines Vortrags vorgestellt werden. Art und Umfang der Präsentation und der Ausarbeitung werden in der Vorbesprechung näher erläutert.

Themen

  • Endliche Automaten und ihre Repräsentation

  • Petri-Netze und zugehörige Repräsentationen

  • Harel's Statecharts und ihre Simulation

  • Ereignisgesteuerte Prozessketten und ihre Simulation

  • Entity-Relationship-Diagramme und ihre Umsetzung in Datenbankschemas

  • Karnaugh-Veitch-Diagramme und ihre Umsetzung in logische Funktionen

  • Conceptual Graphs und ihre Beziehung zu Semantic Networks

  • Topic Maps und ihre Beziehung zu Semantic Networks

  • Programm-Ablaufpläne und ihre Simulation

  • UML – Klassendiagramme und ihre Umsetzung in Programmcode

  • Sequenzdiagramme und ihre Simulation

  • Aktivitätsdiagramme und Tokensemantik


Die Themenvergabe, sowie die Verteilung von Einstiegsliteratur erfolgt während der Vorbesprechung.

Thema, Zeit und Ort werden noch bekannt gegebe.

Kontakt: Adam Giemza (giemza@collide.info) & Stefan Weinbrenner (weinbrenner@collide.info)