Praxisprojekt

Konzeption und Entwicklung eines Self-Reflection-Dashboards für forschend-entdeckendes Lernen in Go-Lab

Zielgruppe:

Master Angewandte Informatik, Master Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaften

Kontakt:

Sven Manske, manske@collide.info, 0203/379-4178, LF115

Tobias Hecking, hecking@collide.info, 0203/379-1446, LF115

Termin:

tba

Raum: 

LF 120

Data analysis is a current trend in research but also in practice. The increased availability and size of pubilc datasets but also the development of tools have lead to new opportunities in information science. Especially knowledge creating communities such as Wiki authors, online course participants, or scientists can benefit from knowledge gathered from the data they produce in order to make better informed decisions.

As a follow up activity of the "Electronic Communities" lecture it is intended to develop further skills in analytics by working on current topics in social network analysis, content analysis, and process related analysis as well as mixed methods.

The seminar will be a block seminar with three meetings during the semester. After the kick-off meeting in April there will be two further meetings in which the participants are supposed to present their progress on individual seminar topics. The particular dates of these meetings will be decided in the first meeting.

Praxisprojekt

MOOCaware II: Werkzeuge zur Evaluation und Unterstützung von Lernaktivitäten in MOOCs

Zielgruppe:

Bachelor Angewandte Informatik, Bachelor Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaften

Kontakt:

Tobias Hecking, hecking@collide.info, 0203/379-1446, LF115

Sven Manske, manske@collide.info, 0203/379-4178, LF115

Termin:

Dienstags, 10 bis 16 Uhr

Raum: 

LF 120

Beschreibung

Massive Open Online Courses (MOOCs) bezeichnet eine Form der Online-Kurse, die oftmals von Universitäten angeboten wird, jedoch offen für eine potentiell unbegrenzte Anzahl von Teilnehmern zugänglich ist. Aktuelle MOOCs z.B. auf der Plattform Coursera werden häufig mit mehreren tausend Teilnehmern durchgeführt, die räumlich verteilt miteinander ein Themenfeld erarbeiten. Neben der Bereitstellung von genügend Ressourcen, sodass das Lernsystem nicht überlastet wird, ergeben sich weitere Herausforderungen. Dozenten sind natürlich daran interessiert sich über den Fortschritt der Lerner/-innen zu informieren, Probleme frühzeitig zu identifizieren und entsprechende Hilfestellung zu leisten. Dies ist jedoch aufgrund der hohen Teilnehmerzahl und der Online stattfindenden Kurseinheiten schwieriger als in konventionellen Kursen und bedarf daher der Unterstützung durch Softwarewerkzeuge zur Kursevaluation. Ebenso relevant sind Orientierungshilfen für Lernende und Hilfe zur Bildung von Lerngruppen.


Das Projekt umfasst die Einarbeitung in das Thema MOOCs insbesondere im Hinblick auf Awarenessbildung und der Auswertung von Lernaktivitäten als Teil der Kursevaluation. Weiter werden im Projekt Anforderungen an die bereitzustellenden Funktionen erhoben indem die Informationsbedürfnisse von Kursanbietern in Kundengesprächen ermittelt werden. Die technische Umsetzung umfasst sowohl die Entwicklung neuer Komponenten zur Auswertung von Lernaktivitäten als auch die Anpassung bestehender Werkzeuge und deren Integration in die MOOC Infrastruktur. Die Projektteilnehmer erarbeiten eine geeignete Evaluationsstrategie und führen diese im Rahmen von realen Online-Kursen an der UDE durch. Der Umgang mit Projektmanagementsoftware z.B. zur Zeitplanung und Dokumentation soll ebenfalls während des Projekts erlernt werden. 

Das erste Treffen findet am 07.04.2015 um 10:00 in Raum LF120 statt.

Gestaltung interaktiver Lehr-/Lernsysteme

Dozenten:

Prof. H. Ulrich Hoppe, hoppe@collide.info, Sprechstunde nach Vereinbarung

Anna Kizina (Übungsleitung), kizina@collide.info, Sprechstunde nach Vereinbarung

Vorlesung incl. Übung:

Do, 14 - 17 h , LE 105

Inhalte:

  • Entwicklungslinien der Mensch-Computer-Interaktion
  • Benutzer- und Aufgabenmodellierung
  • Gestaltungsprinzipien für interaktive Systeme
  • Medientheoretische und mediendidaktische Grundlagen
  • Interaktive Lernumgebungen
  • Intelligente Tutorsysteme und Wissensdiagnose
  • Kooperative Lernumgebungen (CSCW/CSCL)

Zielgruppen:

  • Master Angewandte Informatik (AI)
  • Master Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft (KOMEDIA)
  • ISE/CE-ISV M.Sc.

Leistungskontrolle:

mündliche Prüfung

Literaturhinweise:

  • Dix, Finlay, Abowd, Beale: Human-Computer Interaction
  • Shneiderman: Designing the User Interface
  • Vogel: Medien der Vernunft
  • Borghoff, Schlichter: Rechnergestützte Gruppenarbeit
  • Hoppe, Ploetzner: Can Analytic Models Support Learning in Groups?
  • Beller, Hoppe: Deductive Error Reconstruction and Classification in a Logic Programming Framework

Programmiertechniken für Intelligente Systeme

Dozenten:

Prof. Dr. H. Ulrich Hoppe
Sprechstunde: nach Vereinbarung, email: hoppe@collide.info

Dipl.-Math. Tilman Göhnert
Sprechstunde: nach Vereinbarung, email: goehnert@collide.info

Vorlesung:

Do, 8 - 10 h, LB 134

Übungen:

Mi, 16:00 - 17:30 h, LF 257

Inhalt:

In der Veranstaltung werden Konzepte und Werkzeuge zur Programmierung intelligenter Systeme vorgestellt. Die Implementierung der vorgestellten Konzepte und Problemlösungsstrategien wird in Prolog erfolgen. Eine kurze Einführung in Prolog ist Teil der Vorlesung.

Zielgruppe

  • Bachelor Angewandte Informatik, Wahlpflichtbereich

Programmierparadigmen / Programming Paradigms

Dozentin

Dr. Sabrina Ziebarth, ziebarth@collide.info, Sprechstunde nach Vereinbarung

Übungsleitung

M.Sc. Laura Steinert, steinert@collide.info, Sprechstunde nach Vereinbarung

Vorlesung

Mittwochs, 12:00 bis 14:00 Uhr, LB 131

Inhalte

  • Syntax und Semantik von Programmiersprachen
  • Funktionale Programmierung mit Haskell
  • Basiskonzepte von Programmiersprachen
  • Objektorientierte Programmierung mit Ruby
  • Logische Programmierung mit Prolog

Literatur

  • Concepts of Programming Languages, 9th Edition, R.W. Sebesta, Addison-Wesley, 2009
  • Seven Languages in Seven Weeks, Bruce A. Tate, Pragmatic Bookshelf Inc., 2010
    Deutsche Ausgabe: Sieben Wochen, sieben Sprachen, O'Reilly, 2011
  • Comparative Programming Languages, 3rd Edition, R.G. Clark, Addison-Wesley, 2001

Übungen

  • Gruppe 1: Mo 16:00 - 18:00, LE 120
  • Gruppe 2: Di 10:00 - 12:00, LE 120
  • Gruppe 3: Do 10:00 - 12:00, LC 137
  • Gruppe 4: Fr 08:00 - 10:00, LE 120

Zur Abgabe von Übungsaufgaben müssen Sie sich auf der Moodle-Kursseite in die Gruppe eintragen, an der Sie teilnehmen. /

For submitting exercises you need to register for a group you are attending to. Please use the dedicated moodle page for registration.

Zielgruppen

Studiengang Semester Pflichtkennzeichen
AI-M BA, Angewandte Informatik - Medieninformatik (Bachelor) 3-4 PV
AI-I BA, Angewandte Informatik - Ingenieurinformatik (Bachelor) 3-4 PV
ISE/CE B.Sc., ISE/Computer Engineering (Bachelor of Science) 3 WP